DÖRT BIRDS

db logo_1_negativ

are:

Ferdi – v., Holger – dr., Philipp – v., Ratsch – b., Sebi – g., Toralf – g./v.

Dört Birds, a Berlin based 6piece hc-band, est. in the year 2000 already made it to their first!!! 100%DIY selfreleased LP in 2014. Over the years several lineup changes esp. on the drumstool and the loss of rehearsel spaces forced them into periods of inactivity.

Releases

cover_lp

Press

DÖRT BIRDS – S/T (MAXIMUM ROCKNROLL, # 372, 2014)

“Chunking their way out of Berlin this is a newer band with another take on the hardcore / D-beat milieu, coming out strong on their first LP. The crust sound they´re cranking borrows a bit from Scandinavian D-beat from the turn of the century, but with more of a trash feel to the riffs than death metal. It sometimes takes on hints of European dark hardcore but stick enough to the classic sound to keep the purist in me happy. The songs are mostly in German but the parts in English have to do with visiting violence upon authority, and that´s cool. Stoked to see what´s next for this band. (BL)”
 

DÖRT BIRDS – S/T (PLASTIC BOMB, #87 , 2014)

“…derben und schnellen Hardcore Punk mit furztrockenem kehligen Gesang zu hören bekommt. Die Aufnahme ist von der Qualität her absolut exzellent ausgefallen und trägt zum sehr guten Gesamteindruck bei. Textlich liegen mir die DÖRT BIRDS ebenfalls, da sie für einige Themenwirklich gute Wortkombinationen zusammengetragen haben, wie bei Songs “Wer nichts hat”, “Kiezverkauf(t)”, “Abgrund” und vor allem bei “Morsches Holz”, welcher ein Anti-Nazi Song ist, wo es darum geht das Nazis einen I.Q. wie morsches Holz haben. Die Texte spiegeln aus fanzinierende Art und Weise eine sehr ehrliche Sicht auf unsere Gesellschaft wieder. Mir gefällt u.a. auch der leicht metallische Touch der Songs, der zum Glück aber nie überhand nimmt oder gar droht peinlich werden. Die DÖRT BIRDS LP ist eine krasse geile Hardcore Punk LP, die sich bereits jetzt regelmäßig auf meinem Plattenteller dreht und weiterhin drehen wird. Dies ist eine 100%ige DIY-Produktion. Sehr empfehlenswert! Helge”
 

DÖRT BIRDS – S/T (SUBURBAN VOICE, Webzine)

“Crusty, metallic hardcore with thick riffs that have an aggressive nature but there’s a problem and that’s the vocals–one of the guys growls in Cookie Monster fashion and one with a higher voice is off-key. It’s a big-time detracting factor from this band’s not-too-bad music, generating a credibly aggressive rumble.” Al Quint
 

DÖRT BIRDS – S/T (OX-FANZINE, #113, 2014)

“… Hardcore-Punk mit überwiegend deutschen Texten.(…) sehr hart und druckvoll wird die düstere und ehrliche Sicht auf unsere Gesellschaft an den Punk gebracht…”
 

DÖRT BIRDS – S/T (WAHRSCHAUER, online)

“(…) Da wird Lied um Lied gehämmert, gesägt und mit dem Amboss nach Köpfen geworfen. Der Sound ist keine Minute langsam, denn wer braucht schon diese scheiß Balladen. Punk, vom Crust bis zum Rawpunk ist angesagt. Da wird gegrunzt, gegrölt und herrlich verwirrend genölt, die Gitarren verdammt hart und eindringlich gedroschen und das Schlagzeug mit Fäusten und Hämmern bearbeitet. Ganz aus dem Hintergrund kommt ein Basser daher, der sein Instrument beherrscht und dem Sound bedrohlich und dunkel werden lässt. Jeder Song ist schnell, voller Metall und Mitgrölelementen. (…)”

 Contact

dreckvoegel[at]gmail.com


bandcamp-icon_klein facebook-icon2_klein last_fm-icon_klein